11.01.2009 - Delegation an der LLL-Demo in Berlin
Die Fotos wurden nicht von uns gemacht.



Am Sonntag dem 11.01.09 demonstrierten über 10´000 Leute in Gedenken an Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht, W.I. Lenin und dem 90 Jahrestag der Novemberrevolution. Auch eine Delegation der RJZ war vor Ort.

Die LLL-Demo ist eine der traditionsreichsten Demonstrationen weltweit. Jedes Jahr fahren Menschen aus aller Welt zu dieser Demo nach Berlin. Rosa Luxemburg und Karl Liebkencht, waren Mitgründer der KPD, der Kommunistischen Partei Deutschlands und wurden am 15 Januar 1919 mit Billigung der sozialdemokratischen SPD nach ihrer Festnahmen erschossen. Ihr Kampf gegen Imperialismus, Krieg und für soziale Gerechtigkeit sind sie bis heute nicht vergessen.

Die RJZ reihte sich mit den Köpfen von Marx Engels und Lenin in den antifaschistischen Block ein. Der Block war gross und kämpferisch. An der Gedenkstätte der Sozialisten im Osten Berlins legten bis zum Abend ca. 80´000 Leute rote Nelken nieder. Ebenfalls gab es grosse Solidaritätskundgebungen mit dem palästinensischen Volk und gegen den Krieg im Nahen Osten.

Delegation der Revolutionären Jugend Zürich und des Revolutionären Aufbau Schweiz