Die linke Jugend feiert! - RJZ und Snetzwerkfest
5 Jahre SchülerInnennetzwerk und die Gründung der RJZ



Gegen 300 Personen feierten zusammen mit der Revolutionären Jugend Zürich und dem SchülerInnen-Netzwerk Zürich am Freitag dem 17.03.2008 den fünfjährigen Geburtstag des Netzwerks und die Gründung der RJZ.

Den Anfang machte ein Abendessen, bei dem ausgezeichneter Tomatenrisotto mit Salat aufgetischt wurde. Daneben konnte man sich an diversen Wandzeitungen über die Entstehung des Snetzwerks während der Irakkriegproteste informieren, sowie über die RJZ und diverse andere politische Themen. Kurz danach heizte die Zürcher Band The Quitters schon mal die Leute für die bevorstehenden Acts ein. Während der Umbaupause wurde dann ein Film über die Bewegung gegen den Irakkrieg und der Gründung des Snetzwerks gezeigt. Dannach gings weiter mit Lea-Won aus München, der für einen Track von Topfchopf aus Zürich gefeatured wurde. Der Höhepunkt bildete anschliessend der Auftritt von Chaoze-One und Lotta C, die das Provi zum mithüpfen und singen brachten. Wer immer noch nicht genug hatte, konnte noch bis in die frühen Morgenstunden zu Nikidas Elektro das Tanzbein schwingen. (DJ Skaludos war leider krank, gute Besserung von uns)

Wir danken allen welche die Party möglich gemacht haben und wiedermal gezeigt haben, wie die linke Jugend feiern kann!